Ubuntu One

Ubuntu One b 4.1.91

Daten online sichern und synchronisieren

Mit Ubuntu One verlagert man seine Daten in das Internet. Der kostenlose, an Dropbox angelehnte Dienst stellt dafür fünf Gigabyte Online-Speicherplatz zur Verfügung. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • automatische Synchronisation
  • freie Ordnerwahl
  • 5 GB Gratis-Speicherplatz
  • Unterstützung verschiedener Betriebssysteme
  • Ordner und Dateien teilen
  • einfache Bedienung

Nachteile

  • keine Kontextmenü-Integration

Gut
7

Mit Ubuntu One verlagert man seine Daten in das Internet. Der kostenlose, an Dropbox angelehnte Dienst stellt dafür fünf Gigabyte Online-Speicherplatz zur Verfügung.

Nach der Registrierung kann es direkt losgehen. Über das Taskleisten-Symbol greift man auf die kompakte Oberfläche von Ubuntu One zu und nimmt Einstellungen vor. Man legt fest, welche Verzeichnisse synchronisiert werden und mit welcher Geschwindigkeit dies geschehen soll.

Die Software registriert automatisch Veränderungen und gleicht die überwachten Ordner umgehend online ab. Installiert man Ubuntu One auf mehreren Rechnern, sind die Daten auch dort immer auf dem neuesten Stand. Bei Bedarf teilt man Ordner oder einzelne Dateien mit anderen Nutzern. Wem der Gratis-Speicherplatz nicht ausreicht, rüstet ihn einfach gegen eine monatliche Gebühr auf.

Fazit Ob für das Online-Backup, um Dateien zu teilen oder diese auf verschiedenen Geräten aktuell zu halten: Ubuntu One lässt sich vielfältig einsetzen. Das Bedienkonzept wirkt durchdacht, kann aber nicht ganz mit dem Konkurrenten Dropbox mithalten. So fehlt etwa ein Eintrag in das Windows-Kontextmenü.

Ubuntu One

Download

Ubuntu One b 4.1.91